';

Micro Needling
Kollagen-Induktions-Therapie

Was Genau ist das Kosmetische Micro Needling?

Das kosmetische Micro Needling ist eine schonende Anti-Aging Behandlung, die es ermöglicht, hocheffektive Wirkstoffe wie Hyaluronsäure, Silizium, Q 10, Stammzellen, Kollagen, Aminosäuren, Vitamin-Komplexe besser in die Haut einzubringen.

Die Haut bildet an der Oberfläche, von Natur aus, eine Schutzschicht gegen Umwelteinflüsse. Diese Schicht macht es schwierig mit Wirkstoffen in die Tiefe der Haut einzudringen. Mit Micro Needling perforieren wir, mit Hilfe eines speziellen DermaPens oder DermaRollers, die Haut. Das macht die Haut durchlässiger um die Wirkstoffe genau da in die Haut einzubringen, wo sie am besten genutzt werden können.

Gleichzeitig werden, durch diese Perforation, die heilenden Hautfunktionen aktiviert, die Durchblutung gesteigert und die natürliche Hautregeneration angekurbelt. Von Ärzten wird das kosmetische Micro Needling auch Kollagen Induktion Therapie genannt. Das nämlich ist einer der größten Vorteile der Micro Needling Behandlungen, die Anregung von neuen elastinen und kollagenen Fasern in der Haut. Microneedling ist ein nicht operatives Verfahren, dessen Anwendung bei der Behandlung von ästhetischen Hautproblemen hilft.

Die Behandlung ist schmerzarm, da nur die oberste Hautschicht perforiert wird, die zum größten Teil aus Hornschüppchen besteht.

Das Hautbild wird durch die Behandlung mit dem DermaPen oder DermaRoller insgesamt frischer und rosiger und auch erste, feine Knitterfältchen lassen sich glätten.

Ein frisches und jugendliches Hautbild muss kein Wunschtraum bleiben und vor allem keine riskanten Eingriffe erfordern!

Image module

Ablauf eines Micro-Needlings mit DermaPen

Das Microneedling ein schonendes Verfahren zur Verbesserung des Hautbildes. Im Gegensatz zu ablativen Methoden (z.B. Laser Resurfacing oder Chemischen Peelings) bleibt die Epidermis intakt. Der verwendete DermaPen ist ein walzenförmiger medizinischer Stift, mit einen rotierenden Aufsatz aus feinsten Titannadeln. Er kann etwa 1300 Löcher pro Sekunde setzen.

Abhängig von der Behandlung und dem gewünschten Ergebnis, kann die Länge der Nadeln elektrisch variiert werden (bis zu etwa 2,5mm). Der DermaPen wird auf dem zu behandelnden Gebiet vertikal, horizontal und diagonal bewegt. Die Hautareale werden in feinster Weise perforiert. In dem Moment setzt auch das Immunsystem ein, da es damit beginnt, die Heilung der „verletzten“ Stellen einzuleiten, indem Kollagen, Elastin und körpereigene Hyaluronsäure ausgeschüttet werden.

Die wichtige Schutzfunktion der Haut wird durch die Mikroverletzungen nicht beeinträchtigt, da die oberste Hornschicht (stratum corneum) nach wenigen Minuten wieder verschlossen ist.

Eignung und Anwendungsbereiche

Anwendungsgebiete des Microneedling sind:
  • Narben (Aknenarben, Brandnarben, Operationsnarben u.a.)
  • Falten (und andere Zeichen der Hautalterung)
  • Dehnungsstreifen (z.B. Schwangerschaftsstreifen)
  • Kopfhautproblemen
  • Haarausfall
  • Pigmentstörungen
  • Hautverfärbungen
  • Cellulite
  • Lippen

Bitte beachten:

Vor der Behandlung:

2 Tage vor Microneedling kein Aspirin oder Enzympräparate, Marcoumar einnehmen. Bei akuter Herpesviren Belastung ( Fieberblasen) keine Therapie! Keine Impfungen unmittelbar vor einer Mesoline-Therapie.

Nach der Behandlung:

24 Stunden keine Vollbäder, Massagen, Wärmeanwendungen, Lymphdrainagen, kein Sport mit „Schwitzen“, kein Sonnenbad ( oder LSF 50), keine Salben oder Puder. Die normalerweise entstehenden Hautrötungen (wie nach längerer Sonnenexposition) klingen nach 2 bis spätestens 24 Stunden ab.

Behandlungsablauf:

In der Regel sind 4 Sitzungen je nach Hautproblem und Hauttyp (bei Haarerneuerung bis zu 15 Sitzungen) ausreichend, um den gewünschten Effekt zu erreichen. In diesem Zusammenhang ist auch auf eine entsprechende Ernährung und Einnahme etwaiger Nahrungsergänzungsmittel bzw. die Verwendung von speziellen Gesichts- und Körperpflegeprodukten zu achten!

Image module

Kosten pro Behandlung: ab 60 €

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin!